Unterstützung

Die Vorgabe an eine Sozialfirma ist, dass mindestens 50% des Finanzbedarfs selbständig erwirtschaftet werden muss. Wir als fiwo haben es geschafft, rund 90% der Kosten aus selbst erwirtschafteten Geldern zu finanzieren. Damit wir jedoch mit unseren Produkten auf dem Markt auch in Zukunft attraktiv bleiben und so die Sozialarbeit weiter gewährleisten können, müssen wir uns und die Produkte weiterentwickeln. Dies ist immer mit hohen Kosten verbunden.

 

Daher sind wir auf Institutionen, Firmen und Menschen angewiesen, welche unsere Arbeit mit Spenden unterstützen.

 

In einem persönlichen Gespräch zeigen wir Ihnen gerne, für was Ihre Spende eingesetzt werden könnte.

 

 

Spendenkonto

Bank: acrevis, St. Gallen

IBAN: CH17 0690 0054 9537 1000 4

Zugunsten: Verein fiwo, 8580 Amriswil

Bemerkung: Spende

 

 

Spenden an die fiwo können gemäss den Vorgaben der zuständigen Steuerbehörde von den Steuern abgezogen werden.

 

Herzlichen Dank