Leitbild

Wir sind ein fortschrittliches Unternehmen zur Reintegration von Menschen mit erschwertem Zugang in den ersten Arbeitsmarkt und Integration von Migranten und Asylsuchenden in unsere Gesellschaft. 

 

Als neuzeitliche Sozialfirma engagieren wir uns mit einem breiten Angebot von Arbeitsplätzen im Bereich der Schafwollverarbeitung. Dank unserer guten Zusammenarbeit mit allen Ansprechpartnern können wir uns laufend weiter entwickeln.                                                                                                            

Als nicht gewinnorientiertes Unternehmen erstellen wir Produkte, Dienstleitungen und Lösungen gemeinsam mit unseren Mitarbeitern, um einen Beitrag zur Entlastung der sozialen Wohlfahrt zu leisten.

 

Menschenbild

• Wir begreifen und anerkennen jeden Menschen als einzigartig.

• Jeder Mensch soll in seinem Bedürfnis der Selbstverwirklichung gefördert werden.

• Der Mensch hat Recht auf gesellschaftliche Integration.

• Jeder Mensch hat Recht auf Respekt und Selbstbestimmung.

 

Grundhaltung

Wir leben täglich Chancengleichheit und begegnen allen auf Augenhöhe. Unser oberstes Ziel ist es, aus dem Erwerbsleben ausgeschlossene Menschen zu fördern, um damit ihre Reintegrationschancen in den ersten Arbeitsmarkt zu erhöhen. Auch unterstützen wir Asylanten bei der Integration in unsere Gesellschaft. Dabei bieten wir ihnen eine geführte Tagesstruktur und unterstützen sie bei Bedarf mit professionellem Job-Coaching. Zudem orientieren wir uns gemäss der Bedürfnispyramide nach Abraham Maslow, arbeiten und handeln zukunfts- und lösungsorientiert.     Eine offene, transparente Kommunikation gehören ebenso zur Grundhaltung wie Diversität, Gleichstellung und Partizipation.  

 

Mitarbeitende

Wir, die Mitarbeitenden des Vereins fiwo, leisten durch Integration einen wichtigen Beitrag zum sozialen Zusammenhalt indem wir mit unserem Wissen und Erfahrung die Chancengleichheit von benachteiligten Menschen verbessern. Wir schaffen ein arbeitsmarktübliches Umfeld, in dem Entwicklung und Lernen möglich sind. Durch die hohe Interdisziplinarität werden Abläufe weiter entwickelt, erprobt, evaluiert und optimiert.  

 

Produkte

Die Schweizer Schafwolle wurde, bevor der fiwo gegründet wurde, grösstenteils verbrannt. Nebst der Sozialarbeit haben wir uns zum Ziel gesetzt, so viel Schweizer Schafwolle wie möglich zu sammeln und daraus hochwertige Isolationsmaterialien, Filze, Bettwaren und Gartenartikel herzustellen.

Die biologisch nachwachsende Wunderfaser ist von Natur aus wärme- und schalldämmend, formaldehydabbauend, feuchtigkeitsregulierend, hautfreundlich, schmutzabweisend, sehr schwer entflammbar und erst noch biologisch abbaubar.

 

Kunden

Unseren Kunden bieten wir eine hohe Dienstleistungsbereitschaft und garantieren beste Qualität unserer Produkte.

 

Lieferanten

Mit unseren Lieferanten pflegen wir eine partnerschaftliche Zusammenarbeit. Wir stehen mit ihnen im offenen Dialog und fördern damit eine transparente und damit faire Preispolitik. 

 

Umwelt

Durch unsere Verarbeitung von Schweizer-Schafwolle stellen wir sicher, dass dieser natürlich nachwachsende Rohstoff in weiteren, neuen Produkten Verwendung findet. Damit und mit weiteren Massnahmen leisten wir unseren Beitrag zum Schutz unserer Umwelt. Wir sind bestrebt, immer weitere Verbesserungen zur Entlastung unserer Umwelt umzusetzen. 

 

Finanzierung

Unsere Organisation finanziert sich aus eigenen Erträgen und Spenden.