Sozialfirma fiwo

 

2005 wurde der Sozialverein fiwo (Förderung innovativer Wollverarbeitung Ostschweiz) als Non-Profit-Organisation in Bischofszell gegründet.

 

Mit der Sozialarbeit sowie dem Sammeln von Schweizer Schafwolle verfolgt fiwo zwei Hauptziele. fiwo ist es wichtig, dass Menschen eine zweite Chance erhalten und mit der Unterstützung von fiwo eine erfolgreiche Integration in den 1. Arbeitsmarkt schaffen. Zudem soll die Schweizer Schafwolle nicht vernichtet, sondern zu hochqualitativen Produkten verarbeitet werden.

 

Bei fiwo arbeiten Festangestellte zusammen mit sozial schwachen Personen Hand in Hand.