Schafwolle zur Abholung anmelden

Sie haben Schafwolle, welche Sie gerne von uns abgeholt haben möchten? Dann melden Sie sich via dem unten stehenden Formular bei uns. Wir freuen uns, auch Ihre Schafwolle verarbeiten zu dürfen.

 

>>Wir nehmen nur Schweizer Schafwolle an!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Vorschriften wenn Sie uns Schafwolle verkaufen möchten:

Jedes Gebinde mit Namen, Vornamen sowie Wohnort beschriften.

 

Wolle nur in Papiersäcken oder BigBags abgeben. Alle anderen Gebinde werden nicht angenommen - oder es wird für diese Wolle kein Geld vergütet.

 

Gebinde nicht schwerer als 50kg (entspricht ca. Wolle von 20 Schafen) | schwerere Gebinde werden stehen gelassen!

 

Die Wolle muss trocken sein.

 

Weisse Bio-Wolle wird nur mit zeitgleicher Abgabe des Zertifikats (Kopie) speziell vergütet.

Zertifikat (Kopie) muss bei jeder Abgabe neu mitgegeben werden - verspätetes Nachliefern des Zertifikats nützt nichts.

 

Wolle mit toten Haaren, Stroh, Heublumen oder anderen Fremdkörpern wird als Restwolle klassiert.

 

Die braune/schwarze Wolle darf keine graue Wolle (Unterwolle) enthalten - wird sonst als „gemischt“ klassiert.

 

Die Wollklassierung wird durch fiwo vollzogen.

 

Wolle, die nass oder zu verschmutzt abgegeben wird, werden wir auf Kosten des Schafhalters entsorgen.